Android: Emulator mit GPU-Unterstützung

Google hat eine Aktualisierung des Android-Emulators vorgenommen. Der Emulator der Revision 18 (r18) kann nun den im Android-Gerät verwendeten Grafikprozessor (GPU; Graphics Processing Unit) nutzen.

Ice Cream Sandwich nutzt die GPU ausgiebig um animierte Transitionen und andere Darstellungseffekte darzustellen. Durch die Aktualisierung sollen sich diese nun auch im Emulator realistisch darstellen lassen. Für Entwickler die ressourcenfressende Apps wie Spiele entwickeln, kann diese Neuerung von großer Bedeutung sein.

Allerdings bringt diese Aktualisierung auch Einschränkungen mit sich: In der Ankündigung der Entwickler heißt es, dass es sehr viele GPUs gebe, sodass nicht alle für dieses Release mit Beta-Status getestet hätten werden können. Anwender werden dazu angehalten Die Entwickler auf Fehler hinzuweisen.

Videos der Android-Entwickler zur Aktualisierung:

Des Weiteren haben die Entwickler eine verbesserte CPU-Performance und die Unterstützung für Hardware-Features wie Sensor- und Multitouch-Eingaben eingearbeitet. In Zukunft sollen weitere hardwareabhängige Features wie Bluetooth und Near Field Communication (NFC) in den Neuerungen des Emulators bedacht werden.

Link:

http://android-developers.blogspot.de/2012/04/faster-emulator-with-better-hardware.html

http://developer.android.com/sdk/index.html


Weiterempfehlen Drucken Heft-Abo
Newsletter

Wöchentlich auf dem Laufenden mit allen wichtigen News für Web- und Mobile-Entwickler.

Jetzt kostenlos bestellen

Top-Thema

IT-Recht für Ent­wick­ler

Recht­li­che Re­ge­lun­gen und Gren­zen fin­den in den meis­ten Soft­ware­pro­jek­ten nur we­nig Be­ach­tung. Aus die­ser Igno­ranz können schnell schwer­wie­gen­de Fol­gen für alle Be­tei­lig­ten re­sul­tie­ren. Die­ses Trai­ning soll den Teil­neh­mern Sen­si­bi­lität für ju­ris­ti­sche Pro­blem­stel­lun­gen ver­mit­teln und sie da­mit in die Lage ver­set­zen, ih­ren be­ruf­li­chen All­tag rechts­si­cher zu hand­ha­ben.
mehr

De­sign für Nicht-De­si­gner und Sketch Flow Pro­to­typ­ing

Wir hel­fen Ent­wick­lern ein „biss­chen De­si­gner“ zu wer­den. Von den ver­schie­de­nen Ge­stal­tungs­mit­teln über die Farb­welt­leh­re bis hin zur Ani­ma­ti­on und Er­stel­lung von Icons.
mehr

Einführung in F#

F# ist eine funk­tio­na­le Pro­gram­mier­spra­che auf der .net Platt­form. In F# ge­schrie­be­ner Code ist in der Re­gel deut­lich kürzer und ro­bus­ter als ver­gleich­ba­re C# oder VB.net Kom­po­nen­ten. In die­sem We­bi­nar möchte Ih­nen Cars­ten König die ele­men­ta­ren Sprach­kon­struk­te die­ser ele­gan­ten Spra­che vor­stel­len und ei­ni­ge Grund­la­gen funk­tio­na­ler Pro­gram­mie­rung ver­mit­teln.
mehr
Bitte warten...