Google erhöht App-Volumen auf 4 GB

Google hat die Größe von Apps im Android-Market - ab heute Google Play - auf 4 GB erhöht. Bisher waren lediglich 50 Megabyte möglich. Von dieser Erhöhung dürften vor allem aufwendigere Programme, wie zum Beispiel 3D-Spiele, profitieren.

Anwendungen, wie beispielsweise Spiele werden immer aufwendiger und komplexer, die bisherigen 50 MB Speicherplatz pro App im Android-Market waren schon lange zu klein. Google hat endlich darauf reagiert und auf dem Android-Entwickler-Blog die entsprechenden Neuerungen bekannt gegeben. Bisher mussten Android-App-Entwickler, die ihre Anwendungen mit mehr als 50 Megabyte über den Market anbieten wollten, überschüssige Datenbestände auf eigene Server ablegen und zur Verfügung stellen. Google hat dies nun abgeändert. Entwickler können so Kosten und Ressourcen sparen.

Allerdings wird das neue App-Volumen durch einen Trick realisiert. APK-Dateien im Market werden auch in Zukunft nicht größer als 50 MB sein, jedoch können Entwickler ab sofort bis zu zwei Erweiterungsdateien mit maximal 2 GB Datenvolumen mit der App verknüpfen. Diese Dateien zur Erweiterung werden dann zusammen mit der App heruntergeladen.

Übrigens: Ab heute heißt der Android-Market Google Play. Weitere Informationen über den neuen Onlineshop haben wir für Sie HIER zusammengefasst.

Link:

android-developers.blogspot.com/2012/03/android-apps-break-50mb-barrier.html


Weiterempfehlen Drucken Heft-Abo
Newsletter

Wöchentlich auf dem Laufenden mit allen wichtigen News für Web- und Mobile-Entwickler.

Jetzt kostenlos bestellen

Top-Thema

IT-Recht für Ent­wick­ler

Recht­li­che Re­ge­lun­gen und Gren­zen fin­den in den meis­ten Soft­ware­pro­jek­ten nur we­nig Be­ach­tung. Aus die­ser Igno­ranz können schnell schwer­wie­gen­de Fol­gen für alle Be­tei­lig­ten re­sul­tie­ren. Die­ses Trai­ning soll den Teil­neh­mern Sen­si­bi­lität für ju­ris­ti­sche Pro­blem­stel­lun­gen ver­mit­teln und sie da­mit in die Lage ver­set­zen, ih­ren be­ruf­li­chen All­tag rechts­si­cher zu hand­ha­ben.
mehr

De­sign für Nicht-De­si­gner und Sketch Flow Pro­to­typ­ing

Wir hel­fen Ent­wick­lern ein „biss­chen De­si­gner“ zu wer­den. Von den ver­schie­de­nen Ge­stal­tungs­mit­teln über die Farb­welt­leh­re bis hin zur Ani­ma­ti­on und Er­stel­lung von Icons.
mehr

Einführung in F#

F# ist eine funk­tio­na­le Pro­gram­mier­spra­che auf der .net Platt­form. In F# ge­schrie­be­ner Code ist in der Re­gel deut­lich kürzer und ro­bus­ter als ver­gleich­ba­re C# oder VB.net Kom­po­nen­ten. In die­sem We­bi­nar möchte Ih­nen Cars­ten König die ele­men­ta­ren Sprach­kon­struk­te die­ser ele­gan­ten Spra­che vor­stel­len und ei­ni­ge Grund­la­gen funk­tio­na­ler Pro­gram­mie­rung ver­mit­teln.
mehr
Bitte warten...