Intel Study Book

Studybook

Intel will mit dem Studybook ein Tablet für Schwellenländer auf den Markt bringen. Foto: Monica Chen, Digitimes

Intel will ein Tablet auf den Markt bringen, das ähnlich wie der Classmate-PC vornehmlich für Schwellenländer vorgesehen ist. Dies ist einem Bericht der taiwanesischen Digitimes zu entnehmen.

Demnach soll das Tablet mit dem Namen Studybook über ein 10-Zoll-Display verfügen und mit Intels hauseigener Medfield-Plattform laufen. Per Dual-Boot sollen darauf sowohl Windows als auch Android booten können.

Als Hersteller, so heißt es, kommen sowohl der Classmate-Produzent Elitegroup als auch das chinesische Hardware-Unternehmen Malata in Frage. Erste Modelle sollen ab Mitte des Jahres erhältlich sein und vermutlich ca. 300 US-Dollar kosten.

Intel hofft damit wohl an den Erfolg des Classmate-PCs anzuschließen, der ursprünglich als Konkurrenz für den 100-Dollar-Laptop und für den Einsatz in Entwicklungsländern entwickelt worden war. Inzwischen hat Intel nach eigenen Angaben schon mehr als fünf Millionen Classmate-PCs in über 70 Länder verkauft. Der Classmate-PC ist bereits in der fünften Generation mit hochauflösendem 10.1-Zoll-Display, Intel Atom N2600 mit 1,6 GHz und Windows 7 erhältlich, was ihn auch für den Einsatz in Grund- und weiterührenden Schulen sowie für Privatpersonen und Firmen zunehmend interessanter macht.


Weiterempfehlen Drucken Heft-Abo
Newsletter

Wöchentlich auf dem Laufenden mit allen wichtigen News für Web- und Mobile-Entwickler.

Jetzt kostenlos bestellen

Top-Thema

IT-Recht für Ent­wick­ler

Recht­li­che Re­ge­lun­gen und Gren­zen fin­den in den meis­ten Soft­ware­pro­jek­ten nur we­nig Be­ach­tung. Aus die­ser Igno­ranz können schnell schwer­wie­gen­de Fol­gen für alle Be­tei­lig­ten re­sul­tie­ren. Die­ses Trai­ning soll den Teil­neh­mern Sen­si­bi­lität für ju­ris­ti­sche Pro­blem­stel­lun­gen ver­mit­teln und sie da­mit in die Lage ver­set­zen, ih­ren be­ruf­li­chen All­tag rechts­si­cher zu hand­ha­ben.
mehr

De­sign für Nicht-De­si­gner und Sketch Flow Pro­to­typ­ing

Wir hel­fen Ent­wick­lern ein „biss­chen De­si­gner“ zu wer­den. Von den ver­schie­de­nen Ge­stal­tungs­mit­teln über die Farb­welt­leh­re bis hin zur Ani­ma­ti­on und Er­stel­lung von Icons.
mehr

Einführung in F#

F# ist eine funk­tio­na­le Pro­gram­mier­spra­che auf der .net Platt­form. In F# ge­schrie­be­ner Code ist in der Re­gel deut­lich kürzer und ro­bus­ter als ver­gleich­ba­re C# oder VB.net Kom­po­nen­ten. In die­sem We­bi­nar möchte Ih­nen Cars­ten König die ele­men­ta­ren Sprach­kon­struk­te die­ser ele­gan­ten Spra­che vor­stel­len und ei­ni­ge Grund­la­gen funk­tio­na­ler Pro­gram­mie­rung ver­mit­teln.
mehr
Bitte warten...