Motorola: Klage gegen Apples Retail-Sparte

Motorola Mobility gewann am vergangenen Freitag für kurze Zeit (mobile-developer berichtete am 03.02.2012) vor dem Landgericht Mannheim einen Prozess gegen Apple. Nun versucht Motorola auch den Verkauf von iPhones und iPads in den acht deutschen Apple-Geschäften zu stoppen.

Am vergangenen Freitag musste Apple mit sofortiger Wirkung alle seine älteren iPhone-Modelle 3G, 3GS und 4, und auch die UMTS-Modelle des iPads aus dem eigenen Online-Store in Deutschland entfernen. Das Unternehmen sollte mit eingesetzten Techniken Motorolas Mobilfunkpatente verletzt haben. Bereits am Freitagnachmittag hatte Apple die Aussetzung des Verkaufsverbots erwirkt. Das Oberlandesgericht in Karlsruhe hatte als Berufungsinstanz den Vollzug des Verkaufsverbotes vorerst gestoppt. Kurz danach waren iPhones und iPads wieder online erhältlich.

Außerdem gab Motorola am Wochenende bekannt, dass sie sich eine Beteiligung an den Umsätzen von Apple für alle Geräte, die MMI-Patente berühren, vorstellen. 2,25 Prozent hält der Apple-Konkurrent für einen angemessenen Wert. Florian Müller, Patentexperte, schreibt dies in seinem Blog. Er stützt sich in seinen Angaben auf den Auszug eines relevanten Anwaltsschreibens.

Des Weiteren berichtet Florian Müller in seinem Blog, dass er die drei Düsseldorfer Verfahren am Wochenende in amerikanischen Gerichtsdokumenten entdeckt hat. Bereits im April 2011 wurden die Klagen eingereicht (4a O 69/11, 4a O 117/11, 4a O 116/11). Es geht um Patente, die Motorola auch in Mannheim geltend macht. Motorola wurde dort bereits in zwei von drei Fällen Recht gegeben. In Düsseldorf dürfte sich das Verfahren noch eine Weile hinziehen. Das Landgericht teilte am Montag mit, dass noch keine Termine für die Anhörungen festgelegt wurden.

Link:

http://fosspatents.blogspot.com/2012/02/motorola-wants-225-of-apples-sales-in.html

http://fosspatents.blogspot.com/2012/02/motorola-is-suing-official-german-apple.html

http://www.motorola.com/Consumers/DE-DE/Home


Weiterempfehlen Drucken Heft-Abo
Newsletter

Wöchentlich auf dem Laufenden mit allen wichtigen News für Web- und Mobile-Entwickler.

Jetzt kostenlos bestellen

Top-Thema

IT-Recht für Ent­wick­ler

Recht­li­che Re­ge­lun­gen und Gren­zen fin­den in den meis­ten Soft­ware­pro­jek­ten nur we­nig Be­ach­tung. Aus die­ser Igno­ranz können schnell schwer­wie­gen­de Fol­gen für alle Be­tei­lig­ten re­sul­tie­ren. Die­ses Trai­ning soll den Teil­neh­mern Sen­si­bi­lität für ju­ris­ti­sche Pro­blem­stel­lun­gen ver­mit­teln und sie da­mit in die Lage ver­set­zen, ih­ren be­ruf­li­chen All­tag rechts­si­cher zu hand­ha­ben.
mehr

De­sign für Nicht-De­si­gner und Sketch Flow Pro­to­typ­ing

Wir hel­fen Ent­wick­lern ein „biss­chen De­si­gner“ zu wer­den. Von den ver­schie­de­nen Ge­stal­tungs­mit­teln über die Farb­welt­leh­re bis hin zur Ani­ma­ti­on und Er­stel­lung von Icons.
mehr

Einführung in F#

F# ist eine funk­tio­na­le Pro­gram­mier­spra­che auf der .net Platt­form. In F# ge­schrie­be­ner Code ist in der Re­gel deut­lich kürzer und ro­bus­ter als ver­gleich­ba­re C# oder VB.net Kom­po­nen­ten. In die­sem We­bi­nar möchte Ih­nen Cars­ten König die ele­men­ta­ren Sprach­kon­struk­te die­ser ele­gan­ten Spra­che vor­stel­len und ei­ni­ge Grund­la­gen funk­tio­na­ler Pro­gram­mie­rung ver­mit­teln.
mehr
Bitte warten...