Motorola: Klage gegen Apples Retail-Sparte

Motorola Mobility gewann am vergangenen Freitag für kurze Zeit (mobile-developer berichtete am 03.02.2012) vor dem Landgericht Mannheim einen Prozess gegen Apple. Nun versucht Motorola auch den Verkauf von iPhones und iPads in den acht deutschen Apple-Geschäften zu stoppen.

Am vergangenen Freitag musste Apple mit sofortiger Wirkung alle seine älteren iPhone-Modelle 3G, 3GS und 4, und auch die UMTS-Modelle des iPads aus dem eigenen Online-Store in Deutschland entfernen. Das Unternehmen sollte mit eingesetzten Techniken Motorolas Mobilfunkpatente verletzt haben. Bereits am Freitagnachmittag hatte Apple die Aussetzung des Verkaufsverbots erwirkt. Das Oberlandesgericht in Karlsruhe hatte als Berufungsinstanz den Vollzug des Verkaufsverbotes vorerst gestoppt. Kurz danach waren iPhones und iPads wieder online erhältlich.

Außerdem gab Motorola am Wochenende bekannt, dass sie sich eine Beteiligung an den Umsätzen von Apple für alle Geräte, die MMI-Patente berühren, vorstellen. 2,25 Prozent hält der Apple-Konkurrent für einen angemessenen Wert. Florian Müller, Patentexperte, schreibt dies in seinem Blog. Er stützt sich in seinen Angaben auf den Auszug eines relevanten Anwaltsschreibens.

Des Weiteren berichtet Florian Müller in seinem Blog, dass er die drei Düsseldorfer Verfahren am Wochenende in amerikanischen Gerichtsdokumenten entdeckt hat. Bereits im April 2011 wurden die Klagen eingereicht (4a O 69/11, 4a O 117/11, 4a O 116/11). Es geht um Patente, die Motorola auch in Mannheim geltend macht. Motorola wurde dort bereits in zwei von drei Fällen Recht gegeben. In Düsseldorf dürfte sich das Verfahren noch eine Weile hinziehen. Das Landgericht teilte am Montag mit, dass noch keine Termine für die Anhörungen festgelegt wurden.

Link:

http://fosspatents.blogspot.com/2012/02/motorola-wants-225-of-apples-sales-in.html

http://fosspatents.blogspot.com/2012/02/motorola-is-suing-official-german-apple.html

http://www.motorola.com/Consumers/DE-DE/Home


Weiterempfehlen Drucken Heft-Abo
Newsletter
Ständig auf dem Laufenden mit allen wichtigen News für Web- und Mobile-Entwickler.
→   Jetzt kostenlos bestellen

Top-Thema

Training: Zend Framework 2

Teilnehmer dieses Trainings lernen alle wesentlichen Komponenten einer Webanwendung mit dem Zend Framework 2 kennen – von einer Einführung in das Framework über Controller und View Layer, die mehrstufige Model-Infrastruktur bis hin zur Filterung und Validierung von Benutzereingaben und weitere Komponenten. Die Anwendung erfolgt mit Hilfe von Übungen, die aufeinander aufbauen, sodass die Teilnehmer Schritt für Schritt ein eigenes ZF2-Modul entwickeln. Vom 27.-29. Mai 2015 in München.
mehr

Webinar: Arduino und Internet of Things – ein Einstieg

Das Webinar zeigt, wie normale Informatiker ihre Schaltungen und Systeme mit der elektronischen Welt verbinden. Lernen Sie, wie Motoren, Lampen, Leuchtdioden und andere Hardware ihren Befehlen folgen, werten sie Umgebungsinformationen (Licht & Co.) aus, und realisieren Sie Wake on LAN für Geräte, die damit nichts anfangen können. Am 28.05.2015 ab 18:00 Uhr.
mehr
Bitte warten...