Zend Studio 10 vorgestellt

Zend Studio 10 vorgestellt

Zend Studio 10 vorgestellt

Zend hat die Version 10 seiner IDE Zend Studio vorgestellt. Die integrierte Entwicklungsumgebung (IDE) für Applikationsentwickler, die PHP verwenden, optimiert den Prozess des Erstellens, Testens und Deployments von PHP-Applikationen mit besonderem Fokus auf Mobil-Applikationen mit einem PHP-Backend. Entwickler können sowohl clientseitige Mobil-Apps als auch serverseitige PHP-APIs über eine einzelne Schnittstelle aus entwerfen, erstellen und debuggen.

"Die neuesten Features von Zend Studio 10 sind auf die Mobile First-Umgebung von heute zugeschnitten", sagt Zeev Suraski , CTO und Mitgründer von Zend. "Bei der Konzeption von Studio 10 war unsere Herausforderung, die extreme Einfachheit, die PHP so erfolgreich gemacht hat, erfolgreich in das Erstellen von Mobil-Apps zu überführen, und ich bin auf das Ergebnis unserer Arbeit extrem stolz. Mit Zend Studio 10 sind Backend-, Frontend- und mobile Systeme alle in einer integrierten, visuellen Umgebung zugänglich, die einfach und dennoch leistungsstark ist. Ich bin besonders stolz darauf, dass wir diese Herausforderung gemeistert haben. Kombiniert mit Zend Framework 2 und Zend Server 6 bietet Zend Studio 10 die branchenführende Plattform für das Erstellen von Cloud-verbundenen Mobil-Applikationen."

Zend Studio 10 ermöglicht Entwicklern, ihren PHP-Code schneller zu entwickeln und zu pflegen, Applikationsprobleme schneller zu beheben, die Vorteile der Cloud zu nutzen und die Teamarbeit zu verbessern. Die Produktivität wird desweiteren durch die Optimierung der üblichen Workflows und durch das Entfernen von Schritten aus dem Entwicklungsprozess weiter verbessert.
Zend Studio vereinfacht das Erstellen von Mobilapplikationen mit Server-Backends, so dass auch Entwickler ohne Erfahrung schnell erfolgreich werden können. Ein WYSIWYG-Editor ermöglicht das schnelle Erstellen portabler Mobil-Apps, während ein visueller Service-Editor das Erstellen von RPC- oder RESTful-Daten-Backends enorm vereinfacht.
Mit Zend Studio 10 können Entwickler eine Zend Framework 2 Applikation mit der ordnungsgemäßen Struktur sowie den entsprechenden Dateien und Verzeichnissen erstellen, die sofort einsatzbereit ist. Dies hat zur Folge, dass Entwickler Apps sofort ans Laufen bringen können.
Entwickler können mobile Apps mit Zend Server, dem führenden PHP Webapplikations-Server, problemlos in der Cloud veröffentlichen, um sicherzustellen, dass Code ordnungsgemäß und konsistent deployt wird.
Zend Studio 10 steht nun unter www.zend.com/de/studio als kostenlose Testversion zum Download zur Verfügung. In der Einführungsphase gibt es die IDE für 149 Euro, Studio 9-Besitzer können für 129 Euro upgraden.


Weiterempfehlen Drucken Heft-Abo
Newsletter

Wöchentlich auf dem Laufenden mit allen wichtigen News für Web- und Mobile-Entwickler.

Jetzt kostenlos bestellen

Top-Thema

IT-Recht für Ent­wick­ler

Recht­li­che Re­ge­lun­gen und Gren­zen fin­den in den meis­ten Soft­ware­pro­jek­ten nur we­nig Be­ach­tung. Aus die­ser Igno­ranz können schnell schwer­wie­gen­de Fol­gen für alle Be­tei­lig­ten re­sul­tie­ren. Die­ses Trai­ning soll den Teil­neh­mern Sen­si­bi­lität für ju­ris­ti­sche Pro­blem­stel­lun­gen ver­mit­teln und sie da­mit in die Lage ver­set­zen, ih­ren be­ruf­li­chen All­tag rechts­si­cher zu hand­ha­ben.
mehr

De­sign für Nicht-De­si­gner und Sketch Flow Pro­to­typ­ing

Wir hel­fen Ent­wick­lern ein „biss­chen De­si­gner“ zu wer­den. Von den ver­schie­de­nen Ge­stal­tungs­mit­teln über die Farb­welt­leh­re bis hin zur Ani­ma­ti­on und Er­stel­lung von Icons.
mehr

Einführung in F#

F# ist eine funk­tio­na­le Pro­gram­mier­spra­che auf der .net Platt­form. In F# ge­schrie­be­ner Code ist in der Re­gel deut­lich kürzer und ro­bus­ter als ver­gleich­ba­re C# oder VB.net Kom­po­nen­ten. In die­sem We­bi­nar möchte Ih­nen Cars­ten König die ele­men­ta­ren Sprach­kon­struk­te die­ser ele­gan­ten Spra­che vor­stel­len und ei­ni­ge Grund­la­gen funk­tio­na­ler Pro­gram­mie­rung ver­mit­teln.
mehr
Bitte warten...