PR-Hackathon 06.03.2017, 08:36 Uhr

Fortsetzung im Jahr 2018

news aktuell setzt den PR-Hackathon im nächsten Jahr fort. Die dpa-Tochter wird auch 2018 Kommunikations-Profis, Entwickler und Designer zusammenbringen, um an den digitalen Herausforderungen der PR-Branche zu arbeiten.
Der PR-Hackathon findet vom 15. bis 17. Februar 2018 in Hamburg statt.

»Die Mission-PR geht in die nächste Runde. Das freut uns wahnsinnig, denn unser erster Hackathon hat in der Branche voll eingeschlagen«, sagte Edith Stier-Thompson, Geschäftsführerin von news aktuell. »Bei unserer Hackathon-Premiere im Februar in Frankfurt haben wir gesehen, wie effektiv PR-Schaffende und Entwickler gemeinsam an Ideen und Prototypen arbeiten können. Diesen tollen Spirit und diesen Spaß wollen wir unbedingt wieder erleben«, so Edith Stier-Thompson weiter.

Beim PR-Hackathon treffen Menschen mit unterschiedlichem Background aufeinander. Im Falle von »Mission PR« setzten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Kommunikationsprofis, Entwicklern und Grafikdesignern zusammen. Ein Hackathon beginnt traditionell mit einem Ideen-Pitch. Danach entscheiden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, an welcher Idee sie weiterarbeiten wollen. Nach 48 Stunden stellen die Teams in jeweils dreiminütigen Präsentationen ihre Prototypen vor. Während des Hackathons werden die Teams durch so genannte Mentoren begleitet, die Präsentationstrainings und Beratungseinheiten anbieten. Aufgrund der abschließenden Teampräsentationen entscheidet die Hackathon-Jury über die besten Arbeiten und zeichnet die Siegerteams aus.




Das könnte Sie auch interessieren