Atos und Dell EMC 14.05.2017, 10:38 Uhr

Kooperation in Sachen IoT

Atos und Dell EMC wollen zusammen die wachsenden Märkte des Internet of Things (IoT) und der Business Analytics erschließen. Diese Kooperation basiert auf der führenden Hard- und Software von Dell EMC sowie auf Atos Codex, einer Analytics-Lösung mit einer Vielzahl von Funktionen für das Entwerfen, Erstellen, Ausführen und Sichern von Smart Data Services, Datenplattformen und Internet-of-Things-Netzwerken. Das Angebot konzentriert sich vorläufig auf Nordamerika und Europa.
Yugal Joshi, Practice Director bei der Everest Group, sagt: »Der Ansatz von Atos - durch IoT-Anwendungsfälle betriebliche Effizienz, Kundenengagement und Geschäftstransformationen zu fördern - erfüllt ein klares Bedürfnis des Marktes. Das Angebot im IoT-Stack, erweitert durch strategische Investitionen, Partnerschaften - zum Beispiel mit Dell EMC - und die praktische Erfahrung beim Management umfangreicher Projekte, resultiert in einer steten Nutzensteigerung und sorgt für bessere Geschäftsergebnisse der Kunden.«

Atos und Dell EMC arbeiten zusammen an einem Framework für das IoT-Servicemanagement - den Atos Codex IoT Services. Mit diesem behalten Anwender die Kontrolle und ziehen kontinuierlich Nutzen aus ihren vernetzten Geräten.

Der Atos Codex IoT Services Framework enthält eine Reihe von Serviceleistungen, einschließlich der Verwaltung von Geräten, Konnektivität, Daten und Speicher, Änderungs- und Versionskontrolle, Störfallmanagement, Service Desk und Support sowie bessere Handlungsfähigkeit bei Ausfällen und Störungen. Diese Services werden in benutzerdefinierten Stufen bereitgestellt, einschließlich der erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen für Zugriffsverwaltung und Datenverschlüsselung. Der Framework definiert zudem eine Grundlage für die Architektur, die Hardware- und Softwarelösungen von Dell EMC sowie Softwarelösungen und Integrationsservices von Atos enthält.




Das könnte Sie auch interessieren