React Native: Native Apps für Android, iOS und Windows (Teil 2) 12.05.2017, 08:10 Uhr

Native Apps mittels ­Komponenten

React Native kombiniert die Leistungsfähigkeit der JavaScript-Bibliothek React
mit der Performance und dem Look & Feel nativer Apps.
React Native unterstützt als JavaScript-Framework auf Open-Source-Basis die Entwicklung mobiler Apps für iOS, Android und Windows. Dabei verfolgt React Native den Ansatz der Cross-Plattform-Entwicklung: Im Zentrum steht die Wiederverwendung des Quellcodes einer App über alle Mobilbetriebssysteme hinweg; nur wenige Funktionalitäten müssen plattformspezifisch programmiert werden. Dies erhöht die Produktivität bei der Entwicklung einer Mobile-App, da auch für alle plattformspezifischen Anwendungsteile einer Bedienoberfläche in React Native integrierte Komponenten zum Einsatz kommen.

Diesen Artikel lesen Sie exklusiv als web & mobile DEVELOPERplus Abonnent

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar