CSS3-Layouts – der Stand der Dinge 17.07.2017, 10:00 Uhr

Next level Layouts

Ziemlich unübersichtlich kommen die verschiedenen neuen Layoutmodule in CSS3 daher.
In CSS 2.1 gibt es eigentlich keine speziell für Layouts vorgesehene Technik – und man muss eine Mischung von einzelnen Eigenschaften geschickt kombinieren. Als Ausgleich bietet uns CSS3 nun jede Menge Layoutmodule: Multicolumn, Shapes, Flexbox, Grids, Exclusions, Regions etc. Im Artikel erhalten Sie einen Überblick, für welche Zwecke sich die einzelnen Layout-Techniken eignen und wohin die allgemeine Entwicklung geht. Thema ist natürlich auch die Browserunterstützung (Tabelle 1).
Tabelle 1: Browserunterstützung der vorgestellten Eigenschaften/Layoutmodule
Tabelle 1: Browserunterstützung der vorgestellten Eigenschaften/Layoutmodule

Diesen Artikel lesen Sie exklusiv als web & mobile DEVELOPERplus Abonnent

- 2 Monate Gratis testen
- Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
- Auf jedem Gerät verfügbar