Grafik für Entwickler 15.06.2017, 14:54 Uhr

Wirkung der Farben

Für einen gezielten Einsatz von Farben ist es wichtig, deren Wirkung zu kennen. Ein Überblick.
Um eine digitale Anwendung für den Nutzer schlüssig und ansprechend zu gestalten, müssen verschiedene Aspekte berücksichtigt werden. Zunächst sollten die gewählten Inhalte in einer der Zielgruppe entsprechenden Form aufbereitet werden. Neben dem passenden Aufbau tragen die gewählten Farben wesentlich dazu bei, den Betrachter anzusprechen – in positiver wie auch in negativer Weise. Zudem zählt der erste Eindruck: Beim Öffnen einer Webseite oder einer App entscheiden wir in wenigen Sekunden, ob uns die Darstellung zusagt oder nicht. Passen also die Farben, die auf dem Bildschirm vorherrschen, nicht zum gewählten Thema, wird der User sich eher einem Konkurrenzangebot zuwenden, das stimmige Farben zeigt.
Natürlich hat jeder bestimmte Vorlieben, auch in Bezug auf die Farben. Dennoch haben einzelne Farben und Farbtöne oder eine Kombination aus mehreren Farben eine psychologische Wirkung, die es bei der Gestaltung von digitalen Angeboten zu berücksichtigen gilt.

Diesen Artikel lesen Sie exklusiv als web & mobile DEVELOPERplus Abonnent

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar