animago AWARD 2017 24.07.2017, 11:28 Uhr

962 Einreichungen aus 58 Ländern

Die Nominierten für den animago AWARD 2017 stehen fest. Eine unabhängige Fachjury wählte aus fast 1.000 Einreichungen aus 58 Ländern die 33 Nominierten für die insgesamt elf Kategorien aus.
Der animago AWARD 2017 wird am 7. September 2017 im Rahmen der animago CONFERENCE (7.-8. September 2017) in Münchens Kultur- und Veranstaltungszentrum Gasteig verliehen. Der internationale Wettbewerb des animago AWARD richtet sich an Kreative aus der ganzen Welt, die ihre Arbeiten rund um 3D ANIMATION & STILL, VISUELLE EFFEKTE, VISUALISIERUNG und DESIGN einreichen können.
Die eingesandten Beiträge werden von einer unabhängigen Fachjury gesichtet und bewertet. Jury-Vorsitz und die Wettbewerbsleitung hat seit animago-Gründung vor 21 Jahren der Hamburger Grafikdesigner und freie Redakteur Günter Hagedorn inne. Jury-Mitglieder sind: die Charakter Animatorin und Filmemacherin Melanie Beissswenger (unter anderem Happy Feet, Happy Feet 2 und Iron Man 3), Alexander Bouquet, Head of Postproduction bei der Werbeagentur JUNG VON MATT, Maggy Fischer, Head of Postproduction bei Neverest, Digital Production Redakteurin Mirja Fürst, Milkroom Studios Geschäftsführer Robert Hoffmeister (unter anderem Pirates of the Caribbean 2,3 und 4, Star Wars Episode 2 und 3), die Graphic and Motion Designerin Elisa Krenz, Rolf Mütze, Mitgründer und Geschäftsführer des VFX- und Animationsstudios LAVAlabs moving images, Juri Stanossek, VFX Supervisor bei Mackevision Medien Design und Dominik Zimmerle, VFX Supervisor bei TRIXTER München.




Das könnte Sie auch interessieren