Spartakiade 2016 14.01.2016, 16:30 Uhr

Die Community-Konferenz findet am 19./20. März in Berlin statt

Die Spartakiade ist eine Community-Veranstaltung, die ganz ohne Vorträge auskommt. Das Konzept der schwarmfinanzierten Konferenz setzt statt dessen ganz auf Workshops. Die diesjährige Spartakiade findet am 19. und 20. März  jeweils von 9 bis 18 Uhr in Berlin statt.
Die Veranstaltung bietet unter anderem Workshops zum Agilen Entwickeln von Games, der Datenstromanalyse mit Azure Stream Analytics, dem Event Storming, zu Lego Serious Play, zur Funktionalen Programmierung, zu Git Workflows, zum Thema Smarthome mit Raspberry Pi oder auch zu Node.js/AngularJS, nativen Cross Plattform Apps sowie dem Umgang mit Legacy Code.
Die Dauer der Workshops geht weit über die Vortragsdauer der üblichen 60–90 Minuten auf „klassischen“ Konferenzen hinaus, die meisten Workshops sind ganztägig.
Alle weiteren Infos – unter anderem einen Link zur Anmeldung sowie die komplette Liste der Workshops inklusive Beschreibung – gibt's auf der Webseite zur Spartakiade, wo auch Fotos und Videos der letztjährigen Veranstaltung – der bislang größten Spartakiade aller Zeiten – zu finden sind. [bl]



Das könnte Sie auch interessieren