Checkmarx API Security 03.09.2022, 11:29 Uhr

Sichere APIs über den gesamten SDLC

Checkmarx API Security identifiziert auch Shadow APIs und Zombie APIs, bietet Development- und AppSec-Teams ein umfassendes API Inventory und ermöglicht eine priorisierte Behebung von API-Schwachstellen.
Checkmarx API Security identifiziert auch Shadow APIs und Zombie APIs.
(Quelle: www.checkmarx.com)
Während andere API-Security-Lösungen nur bereits in der Produktivumgebung bereitgestellte APIs erkennen können, setzt Checkmarx API Security früher im Software Development Life Cycle (SDLC) an.
»Die moderne Anwendungsentwicklung greift zunehmend auf APIs zurück – und die sind bekanntlich schwer zu dokumentieren. In vielen Fällen findet sich die API-Dokumentation nur auf dem Laptop des Entwicklers«, so Emmanuel Benzaquen, CEO von Checkmarx. »Unsere Kunden weltweit satteln auf Cloud-native Anwendungsentwicklung um. Ihre Tools konnten bis dato jedoch nur einen Teil der API-Herausforderungen abdecken, die die Cloud-native Entwicklung mit sich bringt. Das Ziel von Checkmarx ist es, jede Komponente einer Anwendung zu schützen, Entwickler zu entlasten und die Prozesse für AppSec-Verantwortliche zu vereinfachen, sodass Unternehmen agil, sicher und wettbewerbsfähig bleiben.«




Das könnte Sie auch interessieren