Trend zur Private Cloud 02.09.2017, 10:46 Uhr

ownCloud mit kräftigem Wachstum

ownCloud gewinnt stetig Marktanteile hinzu. So verzeichnet das Unternehmen im ersten Halbjahr 2017 einen steilen Anstieg des Auftragseingangs um über 65 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.
Tobias Gerlinger ist CEO von ownCloud.
Im deutschsprachigen Raum lag das Wachstum mit über 100 Prozent sogar noch deutlich darüber. Insgesamt haben im ersten Halbjahr über 100 Unternehmen  neue, teils mehrjährige Subskriptionsverträge für die ownCloud-Lösung abgeschlossen. Als Haupttreiber für das Wachstum sieht das Unternehmen die steigende  Nachfrage nach sicheren Private Cloud-Lösungen.  Die prominentesten Neukunden kommen aus den Bereichen Technologie und Financial Services.
 
»Das kräftige und stabile Wachstum zeigt, dass die Entwickler von ownCloud nach wie vor hervorragende Arbeit leisten und unser Fokus auf den Datenaustausch in der Private Cloud als sichere Alternative zu Public Cloud-Diensten genau den Marktanforderungen entspricht. Das Erfolgsgeheimnis liegt in der Kombination einer hervorragenden Software mit einem kompetenten und professionellen Service, die sich auch in der außergewöhnlich hohen Renewal-Rate von über 90 Prozent zeigt, was bedeutet, dass fast alle Kunden ihre Verträge Jahr für Jahr verlängern«, so Tobias Gerlinger, CEO von ownCloud und ergänzt: »Besonders freut uns, dass wir auch steigende Nachfrage in den internationalen Märkten sehen, vor allem in den USA. Das wird uns helfen, unser Wachstumstempo in den nächsten Monaten noch zu steigern.«




Das könnte Sie auch interessieren