TIBCO und Amazon Web Services 06.11.2017, 07:47 Uhr

Serverlose Integrationslösungen

Die Integration der TIBCO-Lösungen in AWS Lambda und AWS Marketplace sorgt für mehr Innovation bei Microservices und Anwendungskonnektivität.
Mehr Innovation durch die Integration der TIBCO-Lösungen in AWS Lambda und AWS Marketplace.
TIBCO Software, Anbieter von Integrations-, API-Management- und Analysesoftware, stellt gemeinsam mit Amazon Web Services (AWS), serverlose Integrationslösungen bereit. Zur Unterstützung von AWS Lambda Serverless Compute hat TIBCO sein quelloffenes Microservices-Framework Project Flogo um Function-as-a-Service-Fähigkeiten (FaaS) erweitert. Darüber hinaus lässt sich auch BusinessWorks in AWS Marketplace nutzen. Die auf dem FaaS-Ansatz basierenden Flogo-Flows wurden speziell für den serverlosen Datenverarbeitungsservice AWS Lambda konzipiert und erlauben die Funktionsausführung und -skalierung mit höchster Verfügbarkeit und null Administrationsaufwand.

»Integration hat sich zum wichtigen Enabler für den digitalen Wandel entwickelt, so dass die Kunden heute eine moderne Anwendungsintegration mit Unterstützung von Microservices und dynamischen Bereitstellungsoptionen nach dem Pay-as-you-go-Prinzip verlangen. Umso mehr freut es uns, dass wir gemeinsam mit AWS die Verfügbarkeit von zwei Cloud-nativen Integrationslösungen bekanntgeben können, die diese Anforderungen zu 100 Prozent erfüllen«, kommentiert Matt Quinn, Executive Vice President Products & Technology und CTO von TIBCO. »Mit der strategischen Partnerschaft erweitern wir unser TIBCO Connected Intelligence Cloud-Portfolio und schaffen die Voraussetzung dafür, dass unsere Kunden die komplexen Herausforderungen ihrer digitalen Transformation erfolgreich meistern.«



Das könnte Sie auch interessieren