Hortonworks 12.10.2017, 08:54 Uhr

Datenmanagement mit neuen DataPlane-Services

Hortonworks hat den Hortonworks DataPlane Service (Hortonworks DPS) angekündigt.
Die Kernfunktionen von Hortonworks Dataplane Service.
Dabei handelt es sich um ein Service-Angebot für weltweites, umfassendes Management von Unternehmensdaten. Mit Hortonworks DPS lassen sich verteilte Datensysteme einfach bereitstellen und betreiben – ganz gleich, ob für Data Science, Self-Service-Analytics oder Data Warehousing-Optimierung. Da die Governance-Funktionen integriert sind und auf Open-Source-Technologien wie Apache Atlas basieren, können Hortonworks DPS-Anwender problemlos auf Daten zugreifen. Dies beinhaltet auch vertrauenswürdige Daten, die hinter der Firewall, der Public Cloud oder einer Kombination aus beidem zur Verfügung stehen. Das ermöglicht es Organisationen, eine vertrauenswürdige Nachverfolgung der Wege der Daten von Quelle zu Ziel zu erhalten, unabhängig von Typ oder Herkunft.

Heute stehen Unternehmen vor einer großen Herausforderung: Einerseits müssen sie auf die schnellen Innovationszyklen durch neue Technologien wie maschinelles Lernen reagieren. Andererseits müssen sie den Schutz von Daten zu jeder Zeit sicherstellen und dabei die sich ständig ändernden gesetzlichen Rahmenbedingungen einhalten. Datenverwalter, Dateningenieure, Architekten, Data Scientists und Analysten müssen oft mit bestehenden und neuen Anwendungen, mehreren logischen und physischen Datenspeichern und -quellen, verschiedenen Datentypen und Daten arbeiten. Diese sind über mehrere Einsatzumgebungen verteilt, was die Arbeit mitunter nicht vereinfacht.

»Eine wesentliche Voraussetzung für die digitale Transformation bei Liberty Mutual ist die Fähigkeit, eine Vielzahl von Daten und Workloads zu erkennen, zu analysieren, zu sichern und zu verwalten. Das schließt hybrid Multi-Cloud-Umgebungen über mehrere Datenseen hinweg sowie traditionelle Plattformen ein«, sagt Sesh Rangarajan, Senior Director und Head of Analytics bei Liberty Mutual Benefits. »Für eine agile Entscheidungsfindung in einer solch komplexen und dynamischen Datenlandschaft benötigen wir eine einzige Datenstruktur, um das Ganze sinnvoll zu gestalten. Genau das beim Hortonworks DataPlane Service der Fall. Wir freuen uns, dass Hortonworks dieses neue Angebot auf den Markt bringt, das robuste Open-Source-Plattformen nutzt, um Unternehmen bei der Lösung solcher Datenprobleme der nächsten Generation zu unterstützen.«



Das könnte Sie auch interessieren