Graphen-Datenbank 06.02.2018, 16:14 Uhr

Ein Knoten in der Datenbank

Graphen-Datenbanken erlauben eine Modellierung von stark vernetzten Informationen.
Die gebräuchlichste Form der Datenbank ist immer noch das relationale Modell. In diesem legen Sie Ihre Daten in Tabellen ab. Diese werden über Fremdschlüssel in Beziehung zueinander gesetzt. Gerade wenn Sie stark vernetzte Informationen abbilden und hierfür Beziehungen modellieren müssen, kann es bei einem relationalen Modell jedoch schnell komplex und unübersichtlich werden.
An dieser Stelle bieten Ihnen Graphen-Datenbanken eine leistungsfähige Alternative. Ein solches Modell besteht aus Knoten und Kanten und beschreibt Objekte und deren Beziehungen. Wir zeigen Ihnen an einem Beispiel, wie Sie einfach den Einstieg in das Thema finden.

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar