Neo4j: Umstieg in die reale Welt der Graphen 12.05.2016, 07:05 Uhr

Komplexe Beziehungen

Neo4j besitzt komfortable Import-Schnittstellen, um vorhandene Datenbestände in eine Graph-Datenbank zu überführen.
Graphen unterstützen wesentlich besser als relationale Datenbanken die Nutzung kom-plexer, dynamischer Beziehungen. Die Fähigkeit von Graph-Datenbanken, eng miteinander verflochtene Daten leichter zu modellieren und einfacher zu analysieren, bringt Unternehmen Vorteile gegenüber ihren Mitbewerbern.
Im Unterschied zu den letzten Jahrzehnten, in denen atomare Daten im Fokus der Informa­tionsverarbeitung standen, nimmt heutzutage das Erfassen, Analysieren und Verstehen von Beziehungen eine entscheidende Rolle ein. Dieser Trend verstärkte sich durch die Entwicklung des Internets zu einer ganzen Welt vernetzter Beziehungen im Web.

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar