Hackathon 21.06.2020, 18:27 Uhr

App zur Musik-, Kunst- und Architekturgeschichte Düsseldorfs

Huawei Deutschland und digihub Düsseldorf/Rheinland veranstalten von Mitte Juli bis Mitte September den ersten 5G Augmented Reality (AR) Mobile App Hackathon in Europa.
Für die Gewinner des 5G AR Mobile App Hackathon steht ein Preisgeld von insgesamt 30.000 Euro bereit.
(Quelle: www.5garhackathon.de )
Bis zu zehn App-Entwicklerteams haben zwei Monate Zeit, auf der Basis der Huawei Mobile Services-Entwicklungsplattform eine 5G AR Mobile App zu zur Musik-, Kunst- und Architekturgeschichte Düsseldorfs zu entwickeln. Dazu sollen Text-, Bild-, Audio-, Video- und AR-Inhalte präsentiert, in der App standortabhängig ausgespielt und mit den realen Ansichten im Smartphone zu einem AR-Erlebnis verschmolzen werden. Am Finaltag im September pitchen die Teilnehmer mit ihren App-Prototypen vor Publikum um 30.000 Euro Preisgeld – das Finale wird zudem mittels Stream live im Internet übertragen.
Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf: »Die von den Wettbewerbsteams zu entwickelnden Apps sollen ein Schaufenster in die Zukunft der Darstellung der reichhaltigen Musik-, Kunst- und Architekturgeschichte unserer Stadt sein. Die Apps sollen Appetit machen auf mehr: auf mehr Inhalte, mehr Stadtgeschichte, mehr multimediales Touristikerlebnis. Mit Huawei als innovativen Partner zeigen wir konkrete Nutzungsszenarien der nächsten Mobilfunkgeneration 5G auf.«


Das könnte Sie auch interessieren