Cloud-DevOps mit Open-Source-Tools (Teil 9) 25.10.2022, 11:08 Uhr

Erstellen, Bereitstellen und Freigeben

HashiCorp unterstützt mit Waypoint einen konsistenten DevOps-Workflow für Build, Deploy und Release von der Entwicklung bis in die Produktion.
(Quelle: Shutterstock)
Zu den traditionellen Aufgabenstellungen der Software-Entwicklung gehören: Codierung, Test, Build, Deploy, Release und Betrieb. Für die Entwicklung von Software existieren bereits breit akzeptierte und in der Praxis erprobte Werkzeuge und Verfahren.
Im Unterschied dazu gibt es für DevOps, insbesondere im Cloud-Umfeld bestimmte Anforderungen, die es werkzeugseitig noch zu lösen gilt. HashiCorp hat diese Marktlücke erkannt und stellt mit Waypoint ein Werkzeug mit der Zielsetzung eines konsistenten Workflows für Build, Deploy und Release bereit – ohne zwangsweise die zugrundeliegende Infrastruktur im Detail kennen zu müssen. Dabei legt Waypoint besonderen Wert auf einen einheitlichen Workflow mittels einer durchgängigen Arbeitsweise. Für Build, Deploy und Release benötigt man keine unterschiedliche auf die jeweilige Plattform abgestimmten spezifische Kenntnisse. Vielmehr beschreibt der Entwickler mit einer deskriptiven Sprache die einzelnen Aufgaben des Workflows.

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar