Low-Code-Entwicklung 26.09.2021, 11:41 Uhr

Mendix kündigt Erweiterungen an

Auf der Mendix World 2021 hat Mendix zahlreiche Erweiterungen seiner Low-Code-Plattform angekündigt.
Mendix hat auf seiner Hausmesse zahlreiche Erweiterungen für seine Low-Code-Plattform vorgestellt.
(Quelle: www.mendix.com)
Die Erweiterung um Industry Clouds bringt Best Practices, wiederverwendbare Templates, Industriepartner, Kunden und eine Entwickler-Community für jede Schlüsselbranche zusammen. Beginnend mit Mendix for Manufacturing Industries und Mendix for Financial Services umfasst jede Cloud ein reichhaltiges Set an kuratierten Bausteinen und Komponenten, die speziell auf die Herausforderungen der jeweiligen Branche zugeschnitten sind - Konnektoren zu Datenquellen und Datensystemen, APIs, AppServices, Workflows, Vorlagen und adaptiven Lösungen.
Peter Hughes, Group Head of Application Development bei Corant Global Insurance, sagt: »Mendix Industry Clouds adressieren einen zentralen Marktbedarf. Jeder baut seine Lösungen isoliert von den anderen. Mit diesem Ansatz schließen wir uns einer Community an, die Best Practices, gemeinsame Templates und Standards nutzt.«
Auf der Mendix World wurden auch mehrere spezifische neue Lösungs-Templates vorgestellt. Diese können leicht erweitert und personalisiert werden, um Kundenerlebnisse zu schaffen, die auf die Marke und die Alleinstellungsmerkmale des jeweiligen Unternehmens abgestimmt sind. Für die Finanzindustrie stellt Mendix Templates für Kreditwürdigkeitsprüfung, Forderungsmanagement und Portfoliomanagement vor. Für die Bedürfnisse der Fertigungsindustrie führt Mendix Lösungs-Templates für Smart Warehousing, Predictive Maintenance und Smart Workforce Planning ein, um den Digitalisierungsprozess voranzutreiben.




Das könnte Sie auch interessieren