Eficode 18.11.2019, 08:47 Uhr

Neues Tool zur DevOps-Analyse

Eficode hat seine Eficode ROOT-Plattform um das DevOps-Analyse-Tool ROOT Insights erweitert.
ROOT Insights visualisiert die Zyklen der Softwareentwicklung.
(Quelle: www.eficode.com )
Das intelligente Visualisierungswerkzeug fasst die Daten von Software- und DevOps-Tools in Dashbords übersichtlich zusammen und unterstützt damit Führungsebene und Arbeitsteams bei der Evaluierung der Entwicklungsphasen ihrer Programme.
Eficode ROOT Insights ermöglicht es den Teams, mit Hilfe von Daten immer bessere Arbeit abzuliefern und gibt dem Management transparente Informationen, ohne dass die Teams wertvolle Arbeitszeit für die Erstellung von Berichten aufzuwenden brauchen. Zuverlässige Analysen dieser Art sind der Schlüssel zu einer datenbasierten Kultur des Vertrauens und Grundvoraussetzung für DevOps, Agilität und Innovation. 
»Führungskräfte aus unterschiedlichsten Branchen haben uns als europäischem DevOps-Marktführer zu verstehen gegeben, dass sie dringend mehr Übersicht über die Softwareprozesse in ihrem Unternehmen benötigen«, berichtet Ilari Nurmi, CEO von Eficode. »Eficode ROOT Insights ist die Antwort auf diesen Wunsch.«
Eficode ROOT Insights ist Bestandteil der Eficode ROOT DevOps-Plattform, einer End-to-End-Lösung integrierter und automatisierter Software- und DevOps-Tools. Sie enthält unter anderem das gesamte Atlassian Portfolio und Open-Source-Systeme wie Jenkins und Kubernetes. ROOT Insights sammelt die Daten aus diesen Tools und visualisiert sie. Die Lösung kann auch in eine bereits vorhandene Toolchain eingebunden und so als eigenständige Analytics-Software genutzt werden.



Das könnte Sie auch interessieren