Low-Code 20.09.2020, 11:28 Uhr

Plattform mit vorkonfigurierten Industrie-Apps

Mendix hat eine neue Version seiner All-in-One-Low-Code-Plattform ptäsentiert.
Mendix 9 ermöglicht es Entwicklern, das volle Potenzial von Unternehmensdaten auszuschöpfen.
(Quelle: www.mendix.com )
Damit wird das Wirkungsfeld von Low-Code auf neue Bereiche ausgedehnt, so dass Entwickler mit ganz unterschiedlichen Fähigkeiten und Hintergrundwissen in die Lage versetzt werden, eine ständig wachsende Zahl von Geschäftsproblemen zu lösen. Die Low-Code-Plattform baut auf der modellgetriebenen Entwicklung auf, die sowohl durch Produktinnovationen als auch durch eine kuratierte Sammlung von vorgefertigten branchenspezifischen Anwendungen ergänzt wird, um die Bereitstellung von Lösungen für gängige Anwendungsfälle zu beschleunigen.
Entwickler können ab sofort problemlos auf Daten aus dem gesamten Unternehmen zugreifen, erweiterte KI-Tools zur Verbesserung der Anwendungsqualität nutzen, intelligente Automatisierungs-Anwendungen schnell und einfach erstellen und Multiexperience-Lösungen für das gesamte Spektrum an Geräten und Touchpoints anbieten, die alle auf einer flexiblen, Cloud-nativen Architektur bereitgestellt werden.



Das könnte Sie auch interessieren