Quelle: Bold
Schönerer Quelltext mit Prettier 21.08.2019, 10:25 Uhr

Rechthaberische Code-Formatierung

Mit dem Projekt Prettier kann Quelltext verschiedener Programmiersprachen nach festgelegten Regeln formatiert werden.
Quelltext sollte lesbar sein. Das ist eine Grundannahme bei der Softwareentwicklung. Lesbar für den Menschen, wohlgemerkt. Zu oft wird Code für die Maschine optimiert und nicht für eine andere Person, zum Beispiel die Kollegin, die den Quelltext auch lesen muss, um ihn zu verändern. Die Maschine, in Form des Compilers, kann den Quelltext sowieso lesen. Egal wie er formatiert ist. Wenn der Code dann auch noch syntaktisch korrekt ist, kann der Compiler damit auch etwas anfangen.
Der Bereich rund um Code-Verständnis heißt im Übrigen Source Code Comprehension. Andere Begriffe sind Program Comprehension oder Code Comprehension. Damit ist gemeint, wie der Code von einer Person erfasst, gelesen und letztendlich verstanden wird. Dieser Bereich hängt nicht unerheblich davon ab, wie der Code formatiert ist. Aktuell wird viel Forschung im Themenfeld der Source Code Comprehension betrieben, weil nur in Teilen verstanden wird, wie eine Person Code wahrnimmt und wie es, unter Zuhilfenahme von kognitiven Prozessen, zu einem Erkenntnisgewinn kommt.

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar