Fehlerrechnung für Entwickler 16.04.2019, 11:06 Uhr

Zuverlässige Software

Software muss zuverlässig arbeiten, soweit der einhellige Konsens.
Zusammenfassung
Alle Erkenntnisse auf einen Blick
  1. Meßwerte sind grundsätzlich fehlerbehaftet
  2. Wer mißt, mißt Mist: Jede Messung verändert die Versuchsanordnung
  3. Systematische Fehler verursachen einen Offset, zufällige Fehler lassen Meßwerte streuen
  4. Der erste Aufruf dauert häufig länger als folgende Aufrufe
  5. Ausreißer, schiefe Verteilungen und Sättigungsverläufe kommen häufiger vor als man denkt
  6. Fehler pflanzen sich fort: das Ergebnis ist selten genauer als die Eingangswerte
  7. Die Ausfallrate eines Systems linear abhängigen Komponenten sinkt exponentiell mit der Anzahl derselben
  8. Redundanz nutzen: Paralleler Einsatz funktionsentscheidender Komponenten steigert die Zuverlässigkeit des ­Systems
  9. Risiken nach Impact und Aufwand bewerten, Wahrscheinlichkeiten einschätzen, notwenige Aktionen festlegen
10. Es gibt größenordnungsmäßig bekannte und unbekannte Risiken. Und es gibt die Risiken, an die keiner denkt.
'); Neben Kriterien wie Korrektheit, Performance und Wartbarkeit ist Zuverlässigkeit ein weiterer, durchaus essentieller Zufriedenheitsgarant für jeden Softwareentwickler. Wenn ein Softwareprodukt unzuverlässig arbeitet, kann sich dies auf ganz verschiedene Art und Weise äußern.
Unbestritten sind klare algorithmische Fehler oder die unsanfte Programm-Terminierung aufgrund einer nicht behandelten Ausnahme. Weder Entwickler noch Kunden mögen es, wenn das Produkt den Server aller drei Stunden in die Knie zwingt. Kaum ein Anwender wird eine Applikation freiwillig noch länger benutzen, wenn das Speichern der mühsam eingetippten Daten nur manchmal funktioniert.

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar