Quelle: Bild: Shutterstock / Andrii Vodolazhskyi
Neuronales Netzwerk mit Brain.js 08.04.2020, 10:20 Uhr

Hidden Layers

Künstliche neuronale Netze finden heutzutage bereits an vielen Stellen ihren Einsatz:
bei selbstfahrenden Autos ebenso wie bei Schach-Computern.
Jeder kommt damit auch täglich bei Empfehlungen auf unterschiedlichen Plattformen in Berührung, etwa bei neuen Interpreten auf Spotify, lustigen Videos auf YouTube oder Kaufempfehlungen bei Amazon.
Das menschliche Gehirn ist das Vorbild für die künstlichen neuronalen Netze. Solche Systeme lernen, wie auch der Mensch, Aufgaben anhand von Beispielen und Erfahrungen auszuführen. Die neuronalen Netze verarbeiten komplexe Eingaben und lernen während der Verarbeitung, diese zu klassifizieren. Dabei müssen normalerweise auch nicht vorab aufgabenspezifischen Regeln definiert und entwickelt werden.

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar