Sun 22.04.2009, 16:30 Uhr

MySQL 5.4 und MySQL Cluster 7 vorgestellt

Die Version 5.x von MySQL galt eigentlich als abgeschlossen und die nächste Version der Open-Source-Datenbank sollte als Version 6.0 an den Start gehen und liegt auch bereits als Alpha-Version vor. Auf der MySQL User Conference hat Sun mit MySQL 5.4 nun doch noch eine neue 5er-Version vorgestellt. Eine weitere Neuigkeit der Konferenz ist die Ankündigung von MySQL Cluster in Version 7.
Die Neuerungen in MySQL 5.4 sollen die Datenbank beschleunigen, vor allem dann, wenn das InnoDB-Backend genutzt wird. Eine vollständige Liste der Neuerungen hat Sun auf der MySQL-Website veröffentlicht.
MySQL Cluster ist eine Funktion von MySQL, die eine Installation des des Datenbanksystems auf einem Computercluster und damit eine Verfügbarkeit von nahezu 100 Prozent erlaubt. Die neue Version 7 soll nun erstmals das Einrichten neuer Knoten im laufenden Betrieb erlauben. Per SQL-Befehl werden die Datenbanktabellen anschließend auf den oder die neuen Knoten verteilt. Außerdem wurde die Zahl der pro Knoten nutzbaren Prozessoren beziehungsweise Prozessorkerne von zwei auf acht CPUs erhöht. Damit und mithilfe der in mehreren Threads laufenden Engines soll der Zugriff auf Inhalte der Datenbank beschleunigt werden. Auch eine Windows-Variante ist geplant. MySQL Cluster 7 soll noch im zweiten Quartal fertig werden. Alle Neuerungen zu MySQL Cluster 7 finden Sie hier.





Das könnte Sie auch interessieren