MySQL Workbench 27.05.2009, 00:00 Uhr

Neue Entwicklungen heute live im Webinar

In den neuen Versionen soll die Anwendung zuverlässiger werden und bald den MySQL Query Browser ablösen.
Gleich mehrere Entwicklungsstände von MySQL Workbench sind veröffentlicht worden. Neben dem aktuellen Release 5.0.30 haben die MySQL-Entwickler zwei Vorabversionen veröffentlicht. MySQL Workbench 5.1.12 Beta ist mit dem Ziel entwickelt worden worden, die Stabilität und Benutzerfreundlichkeit der Anwendung zu verbessern. Auch auf den nächsten Entwicklungsschritt gibt es jetzt eine zweite Vorschau: Workbench 5.2.1 Alpha zeigt ein frühes Stadium der Anwendung, in der Workbench ein weiteres Ziel umsetzt: Den MySQL Query Browser zu ersetzen. Die Alpha-Version enthält bereits die meisten essenziellen Funktionen des MySQL Query Browsers. Dazu zählen das Datenbankverbindungsmanagement und Datenbank-Schema-Browsing. Ein Editor für SQL-Anweisungen mit Syntax-Highlighting ist an Bord, der auch die gleichzeitige Bearbeitung mehrerer Statements erlaubt.
Heute Nachmittag gibt es ein kostenloses Webinar der MySQL-Entwickler mit einer Live-Demonstration und vielen Informationen zu Workbench 5.1 und 5.2. Das Online-Seminar dauert 45 Minuten und wird in deutscher Sprache um 15 Uhr starten. Anschließend folgt eine 15-minütige Frage-Antwort-Session per Chat. (jp)




Das könnte Sie auch interessieren