ONLYOFFICE Editors 6.2 06.04.2021, 10:20 Uhr

Digitale Signaturen und Datenvalidierung

Die quelloffene Cloud-Office-Lösung ONLYOFFICE hat die Version 6.2 seiner Software vorgestellt.
Mit dem Feature Digitale Signaturen lassen sich Dokumenten digital verifizieren, was die Sicherheit erhöht.
(Quelle: www.onlyoffice.com )
Das Update enthält zahlreiche neue Sicherheitsfeatures, wie zum Beispie die Möglichkeit, Dokumente mit digitalen Signaturen zu versehen. Darüber hinaus erhält der Tabelleneditor zusätzliche Funktionen wie Datenvalidierung, oder die Möglichkeit, Datenschnitte in Pivot-Tabellen anzuwenden. Neu ist zudem die Möglichkeit, die Desktop-Editoren über die ONLYOFFICE-API in Drittanbieter-DMS zu integrieren. Zusätzlich ist die Software ab sofort in vielen weiteren Sprachen verfügbar.
ONLYOFFICE von Ascensio System SIA erlaubt die kollaborative Bearbeitung von Dokumenten und hat weltweit über 7 Millionen Nutzer. Die Software integriert alle bekannten Funktionen gängiger Desktop-Anwendungen und enthält zusätzlich zahlreiche Produktivitätstools wie Dokumenten- und Projektmanagement, E-Mail, CRM, Kalender und Chat. Anwender können das Programm in jede Cloud-Plattform wie Nextcloud, ownCloud und Seafile integrieren. Durch die quelloffene API können Entwickler zudem eigene Add-ons schreiben. Der komplette Quellcode ist auf GitHub einsehbar.




Das könnte Sie auch interessieren