09.02.2009, 00:00 Uhr

Zend-PHP kommt mit IBM-i-Systemen

Zend und IBM weiten ihre Partnerschaft aus. Das Zend Web Stack wird jetzt in IBM i integriert.
Das Feedback der derzeit etwa 12 000 IBM-Kunden mit IBM i und Zend-PHP muss sehr positiv ausgefallen sein: IBM und Zend haben beschlossen, ihre Zusammenarbeit deutlich auszubauen und wollen künftig das Zend Web Stack mit IBM-i-Systemen mitliefern. Damit greifen Firmen auf eine integrierte Web-Lösung zu, die Server-Ressouren webfähig macht und für geschäftskritische Anwendungen prädestiniert ist. Mit dem Zend-Web-Stack im IBM-i-Betriebssystem entwickeln Unternehmen eigene PHP-Anwendungen und Rich-Internet-Applications und greifen auf eine große Anzahl von professioneller PHP-Software zurück. "Die Begeisterung für Zend-PHP-Lösungen hat unsere Erwartungen übertroffen ", meint Scott Handy, Vice President, Worldwide Marketing, Strategy and Sales Support, IBM Power Systems.
Zend arbeitet seit über drei Jahren gemeinsam mit IBM daran, PHP-basierte Produkte, Support, Service und Trainingsprogramme für IBM i zu liefern. Mit Zend Core for i5/OS bietet Zend eine Out-of-the-Box-Lösung für IBM i an. (jp)
Info: Zend



Das könnte Sie auch interessieren