Software-Entwicklung 07.10.2018, 16:57 Uhr

Deutschland auf Spitzenplatz

Pivotal Software hat die Studie »Built to Adapt Benchmark« vorgestellt. Sie bewertet Unternehmen aus fünf Branchen und sechs Ländern in ihrer Fähigkeit, Software zu entwickeln, die ihre Innovationsfähigkeit sowie ihren Unternehmenswert steigert. Deutschland belegt dabei in nahezu allen Kategorien die Spitzenposition.
Das Gesamtranking zeigt Deutschland in Sachen Software-Entwicklung auf dem Spitzenplatz.
(Quelle: https://benchmark.builttoadapt.io )
Unternehmen aller Branchen und Märkte in der ganzen Welt verändern ihre Geschäftsmodelle durch Software-Innovation – von Automobilherstellern in Deutschland über den US-Einzelhandel bis hin zu japanischen Telekommunikationsfirmen. Um sich an die veränderte Wettbewerbssituation anzupassen, machen viele der weltweit führenden Unternehmen die Software-Entwicklung zu einer Kernkompetenz. Dabei steigern sie beispielsweise die Entwickler-Produktivität, beschleunigen das Migrieren von Anwendungen in die Cloud, automatisieren die Infrastruktur und entwickeln anhand von neuer Software Ansätze für Innovation. Die Studie zeigt, dass die Leistungsfähigkeit der Software-Entwicklung konkret messbar ist und zwar mithilfe von fünf Kernelementen: Geschwindigkeit, Stabilität, Skalierbarkeit, Sicherheit und Kosteneffizienz. Damit verdeutlicht der Benchmark die Haupttreiber für digitale Transformation und identifiziert anhand von Indikatoren in diesen fünf Bereichen Spitzenunternehmen und Nachzügler. Verglichen wurden unter anderem Unternehmen aus Deutschland, den USA und Großbritannien in den Branchen Einzelhandel, Telekommunikation, Banken und Versicherungen sowie Automotive.

Der Benchmark ist auf Grundlage von Pivotals Erfahrungen aus der Zusammenarbeit mit führenden Start-ups und etablierten Unternehmen entstanden. Er bewertet Branchen und Märkte in ihrem Streben nach digitaler Transformation und ermöglicht durch ein neues Framework eine konkrete Statusbestimmung.



Das könnte Sie auch interessieren