SoftProject 24.01.2020, 17:24 Uhr

Neue Version der Low-Code-Plattform X4 Suite

Mit der neuen Version der Low-Code-Plattform X4 Suite können Unternehmen alle Digitalisierungsaufgaben zentral und ohne Programmieren lösen.
Beispiel-Screenshot der Digitalisierungsplattform X4 Suite.
(Quelle: www.softproject.de )
Die Digitalisierungsplattform lässt sich einfach in beliebige Systeme integrieren und je nach Anforderung und Automatisierungsvorhaben und -grad skalieren. Im Fokus der Neuerungen stehen Web Apps, Cloud- und Big-Data-Lösungen, Business Process Management sowie die Integration mit dem Enterprise Service Bus.
»Unsere Neuentwicklungen orientieren sich an aktuellen, insbesondere aber auch an zukünftigen Marktbedürfnissen«, so Nils Schmid, Product Owner der X4 Suite bei der SoftProject GmbH. »Entscheidend ist für uns, dass die Wünsche und Anforderungen unserer Kunden erfüllt werden und sie so ihren Mitbewerbern einen Schritt voraus sind.« Ein Ergebnis aus durchgeführten Bedarfsanalysen ist die Komponente X4 Activities Web Apps. Mit dieser Komponente können Web-Applikationen ohne Programmieren mithilfe von vorgefertigten Steuerelementen erstellt sowie technisch, fachlich und optisch flexibel an individuelle Anwendungsfälle angepasst werden. Unternehmen können so Prozessbeteiligte wie Mitarbeiter, Dienstleister oder Kunden über Web-Anwendungen in Geschäftsprozesse einbinden. Durch die starke Orientierung an Elementen des modernen Progressive-Web-App-Ansatzes müssen die Anwendungen nur einmalig erstellt werden und sind automatisch auf PC, Tablet oder Smartphone und somit auch mobil nutzbar.
Anwendbare Kartenansichten verschiedener Anbieter wie Google Maps, Bing Maps oder OpenStreetMap lassen sich in die mit X4 Activities Web Apps erstellten Web-Anwendungen integrieren. Benutzern stehen dabei Suchfunktionen oder Routenberechnungen zur Verfügung. Mit Zuweisungen und Markierungen bestimmter Orte und Ziele können beispielsweise Außendienstmitarbeiter gesteuert werden. Mit der erweiterten Kalenderkomponente für X4 Activities Web Apps können Teams weltweit gemeinsame Projekte einsehen, bearbeiten und Termine koordinieren. Ohne Programmieren lassen sich unterschiedliche Kategorien mit Farben versehen und verschiedene Ansichten wählen.



Das könnte Sie auch interessieren