User Interface-Komponenten im Überblick 10.12.2021, 11:20 Uhr

Controls, Controls, Controls

Benutzeroberflächen bestehen aus einer Vielzahl von Einzelelementen. Dazu gehören Elemente wie Buttons, Labels, Textfelder, Listen, Tabellen, Diagramme und Dashboards.
(Quelle: Foto: Bloomicon / Shutterstock)
Komponenten für das User Interface spielen eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung von Applikationen. Während die Technologien von den Herstellern der Entwicklungswerkzeuge bereitgestellt werden, wird üblicherweise nur ein Satz von Basiskomponenten mitgeliefert. Dabei ist es üblich, dass die verfügbaren User Interface-Komponenten durch Angebote von Drittanbietern umfassend erweitert werden. Mit der Verfügbarkeit einer Vielzahl von Komponenten wird es dem Entwickler und Designer einfacher gemacht, die einzelnen Elemente wie aus einem Baukastensystem zu entnehmen und zusammenzustellen.
User Interface-Controls werden in einer Vielzahl von Systemen verwendet. Das sind zum Beispiel Windows Forms (WinForms), Windows Presentation Foundation (WPF), WinUI 3 (Desktop), WinUI 2 (UWP), Xamarin (Mobile) oder Blazor (Web). Auch für die bekannten Front-End-Technologien moderner Web-Applikationen gibt es zahlreiche UI-Komponenten, um ansprechende Benutzeroberflächen zu gestalten.

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar