Versionsverwaltung mit Git 21.10.2016, 08:49 Uhr

Git kompakt

Das Versionsverwaltungssystem Git unterscheidet sich in vielerlei Hinsicht von anderen Versionsverwaltungssystemen.
(Quelle: Mathias Vietmeier )
Dokumente
Versionsverwaltungssysteme (oft wird auch die Abkürzung VCS für Version Control Systems verwendet) werden innerhalb von Softwareprojekten dazu verwendet, Änderungen am Quelltext über die Zeit hinweg zu protokollieren. Der Vorteil davon dürfte klar sein: Möchte man auf einen alten Zustand des Quelltextes zugreifen, kann man dies bequem über das VCS tun. Zudem kann man Änderungen an Dateien leicht nachvollziehen und notfalls wieder zu alten Zuständen zurückkehren. Und: Für das professionelle Arbeiten im Team sind Versionsverwaltungssysteme quasi unerlässlich.

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar