IONOS 16.05.2021, 15:32 Uhr

Neue Start-up Initiative

IONOS hat ein Programm gestartet, das jungen Unternehmen den Einstieg in Cloud-Technologien erleichtern soll. Jedes ausgewählte Start-up erhält ein Guthaben in Höhe von 5.000 Euro für IONOS Cloud Services.
Martin Endreß ist Chief Customer Officer (CCO) von IONOS.
(Quelle: www.ionos.de)
Zusätzlich steht ihnen ein erfahrenes Professional-Services-Team kostenfrei zur Verfügung. »Mit unserer Infrastruktur sind schon viele Unternehmen stark gewachsen. Sie haben alle eine leistungsstarke Cloud zu einem günstigen Preis benötigt, die wenig manuellen Aufwand verursacht und mit der sie zügig in ganz Europa skalieren konnten«, sagt Martin Endress, CCO von IONOS und ergänzt: »Diese Erfahrungen haben wir in unserer neuen Start-up Initiative gebündelt und bieten darin einfachen Zugang in die Cloud, einen Austausch auf Augenhöhe und finanzielle Vorteile, die die Liquidität der jungen Unternehmen schont.«
Die ersten beiden Kunden im Rahmen der Start-up Initiative sind die Xayn AG, das Unternehmen hinter der gleichnamigen KI-getriebenen Suchmaschine sowie das Unternehmen Mooncamp, welches ein All-in-one Betriebssystem für agile Teams entwickelt.




Das könnte Sie auch interessieren