Intelligente Robotertechnologie 05.03.2018, 11:15 Uhr

Mojin Robotics erhält den Fraunhofer-Gründerpreis 2017

Die Mojin Robotics GmbH hat den auf 5000 Euro dotierten Fraunhofer-Gründerpreis 2017 bekommen, den Fraunhofer Venture gemeinsam mit dem High-Tech Gründerfonds ins Leben gerufen hat.
Care-O-bot 4 als digitaler Verkaufsassistent Paul.
(Quelle: Mojin Robotics GmbH )
Mit dem Preis wird dieses Jahr ein Spin-off aus dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA ausgezeichnet, welches durch die Kombination von unter anderem semantischen Dialogsystemen und Künstlicher Intelligenz einen Roboter entwickelt hat, der durch seine Technologie das Leben in verschiedenen Bereichen vereinfacht.
Immer mehr Robotertechnologien finden Einzug in unseren Alltag. Doch bisher existieren kaum Automatisierungssysteme außerhalb der Industrie. Mit der Technologie der Mojin Robotics GmbH werden diese in Alltagsumgebungen gebracht und können aufgrund ihrer Modularität ohne großen Entwicklungsaufwand passgenau auf eine kundenspezifische Lösung konfiguriert werden. »Unser Ziel ist es, die Technologie Care-O-bot 4 zu kommerzialisieren und mit dieser Prozesse im Dienstleistungssektor zu automatisieren. Dabei soll der Roboter das immer knapper werdende Fachpersonal unterstützen, indem er einfache Tätigkeiten übernimmt«, berichtet Dr. Ulrich Reiser, Geschäftsführer der Mojin Robotics GmbH.
Die am Fraunhofer IPA in Stuttgart entwickelte Care-O-bot® 4 Technologie ist vielfältig einsetzbar. Vor allem die »plug & play«-Module, die hochwertigen Sensoren, die patentierten Kugelgelenke, die dem Roboter eine hohe Agilität verleihen und die multimodale Inputmöglichkeit machen die Robotertechnologie einzigartig. Der Serviceroboter findet bereits Anwendung im Bereich Smart Services zum Beispiel als Verkaufsassistenz, als Museums-Guide sowie bei der Patientenversorgung. Aber auch für die Bereiche Smart Home und Smart Industry sind zahlreiche Einsatzgebiete denkbar, zum Beispiel als allgemeine Haushaltsunterstützung oder in der automatisierten Logistik.
Der Fraunhofer-Gründerpreis wurde 2015 im Rahmen der gesamtheitlichen Ausgründungs- und Beteiligungsstrategie der Fraunhofer-Gesellschaft ins Leben gerufen. Bereits zum dritten Mal zeichnet er ein am Markt aktives und erfolgreiches  Spin-off aus, dessen Produkte und Dienstleistungen einen unmittelbaren gesellschaftlichen Nutzen aufweisen.


Das könnte Sie auch interessieren