Computer-Mensch-Interaktion 07.05.2018, 08:21 Uhr

Professor Wulf in die CHI Academy aufgenommen

Die weltweit größte Vereinigung von Experten auf dem Gebiet der Computer-Mensch-Interaktion, die ACM Special Interest Group für Computer-Human Interaction (ACM SIGCHI), hat Prof. Dr. Volker Wulf in ihre CHI Academy aufgenommen.
Der Siegener Wissenschaftler Prof. Dr. Volker Wulf ist der vierte Deutsche in der Expertengruppe für das Gebiet der Computer-Mensch-Interaktion.
(Quelle: Universität Siegen )
Damit werden besondere Forschungsleistungen im Bereich Computer-Mensch-Interaktion honoriert. Prof. Wulf ist in den knapp 20 Jahren der Existenz der Academy erst der vierte Deutsche, dem diese Ehre zu Teil wird. »Ich freue mich sehr über diese Ehrung, die die langjährige Arbeit unser Arbeitsgruppen an der Universität Siegen und dem Fraunhofer FIT auszeichnet. Forschung in der Sozio-Informatik ist immer hochgradiges Teamwork«, sagte Professor Wulf.

Die ACM Special Interest Group für Computer-Human Interaction ist die weltweit größte Vereinigung von Experten auf dem Gebiet der Computer-Human Interaction (CHI). Sie ist eine interdisziplinäre Gruppe von Informatikern, Software-Ingenieuren, Psychologen, Interaktionsdesignern, Grafikdesignern, Soziologen, Multimedia-Designern und Anthropologen. SIGCHI hat über vierzig aktive Landesverbände auf fünf Kontinenten.


Das könnte Sie auch interessieren