Raspberry Pi Pico mit Python programmieren 21.04.2021, 08:36 Uhr

MicroPython als Alternative

Mit MicroPython steht ein leistungsfähiger Python-Interpreter für den Raspberry Pi Pico zur Verfügung.
Die Programmierung des Raspberry Pi Pico in Python ist nur ein Weg, um mit dem RP2040-Prozessor zu interagieren. Die C-Runtime mag die beste Performance liefern, ist aber vom Handling her kompliziert.
Das Aufkommen immer leistungsfähigerer Mikrocontroller hat dafür gesorgt, dass einst belachte Projekte wie der Python-Interpreter MicroPython mittlerweile zu einer durchaus ernstzunehmenden Alternative im Mikrocontroller-Bereich geworden sind.

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar