F-Secure RDR 02.12.2018, 16:18 Uhr

Endpoint Detection & Response für Managed Service Provider

Bedrohungen bekämpfen, bevor sie überhaupt eintreten: Endpoint-Schutz und Präventionslösungen sind in diesem Zusammenhang unerlässlich, um Cyber-Bedrohungen zu bekämpfen.
Das neue Dashboard von F-Secure RDR.
F-Secure und seine Managed Service Provider bieten Unternehmen mit dem neuen F-Secure Rapid Detection & Response nun ein umfangreiches Werkzeug gegen Cyber-Angriffe aus einem Guss an.

F-Secure RDR wird ab sofort über das globale Partnernetzwerk von F-Secure angeboten. Die EDR-Lösung (Endpoint Detection and Response) überwacht IT-Umgebungen und deren Sicherheitsstatus, um verdächtige Ereignisse herauszufiltern sowie komplexe Bedrohungen automatisch zu identifizieren und zu visualisieren.

Der Einsatz leistungsstarker Endpoint-Sensoren mit Funktionen zur Datenanalyse und dem Einsatz von KI und maschinellem Lernen, bietet Unternehmenskunden und Partnern gleichermaßen kontextuelle Einblicke, um potentielle Bedrohungen zu identifizieren und bewerten zu können.

Unternehmenskunden erhalten mit RDR eine Full-Service-Lösung, welche durch einen Managed Service Provider ohne den Einsatz großer Budgets und personeller Aufwände professionell übernommen wird.



Das könnte Sie auch interessieren