Netgear 18.12.2017, 11:34 Uhr

Neue kabellose Sicherheitskamera

Die neue Arlo Pro 2 von Netgear bietet HD-Videoüberwachung, optionale Rund-um-die-Uhr-Aufnahmen, die Möglichkeit von Solarbetrieb und Support von Amazon Alexa.
Die Arlo Pro 2 bietet die Möglichkeit von Solarbetrieb und Support von Amazon Alexa.
(Quelle: www.netgear.de )
Die Arlo Pro 2 ist wetterfest und kann so nahezu überall angebracht werden. Mit ihrem kompakten Design und unauffälligen Erscheinungsbild überwacht die kabellose Arlo Pro 2 Sicherheitskamera diskret und aufmerksam das Zuhause und das Unternehmen, Familie und Mitarbeiter, Haustiere und Besucher - sowohl drinnen als auch draußen. Dies erledigt die Sicherheitskamera von der Haustür bis zum Garten, egal ob bei Regen, Schnee oder Sonnenschein. Mit dem separat verfügbaren Arlo Solarpanel werden zudem die wiederaufladbaren Akkus mit ein paar Tagen Sonnenschein voll aufgeladen.

Die Arlo Pro 2 bietet zudem einen eingebauten Lautsprecher sowie ein Mikrofon für eine 2-Wege-Kommunikation. Die Basisstation ist mit einer Sirene ausgestattet, die per Fernsteuerung oder durch Bewegungs- oder Geräuscherkennung ausgelöst wird. Durch die Audiofeatures werden alle Geräusche im Zuhause oder Unternehmen aufgezeichnet. Anwender können so aus der Ferne per Arlo App auf ihrem Smartphone darauf reagieren.

Beim Kauf des Kamerasystems ist automatisch das Basis-Abonnement-Modell dabei, das innerhalb des Lebenszyklus des Modells bis zu fünf Kameras abdeckt und kostenlosen Cloud-Storage aller Videoaufnahmen für sieben Tage zur Verfügung stellt.

Die Arlo Pro 2 Einzelkamera ist ab sofort für 279,99 Euro erhältlich. Ein Arlo Pro 2 Sicherheitskamerasystem mit zwei Kameras und einer Basisstation kostet rund 620 Euro.


Das könnte Sie auch interessieren