Bildungsoffensive 23.09.2018, 18:48 Uhr

SoftMaker Office für Schulen, Hochschulen und Lehrkräfte kostenlos

Ab sofort können Schulen, Hochschulen und Lehrkräfte das aktuelle SoftMaker Office 2018 für Windows und Linux kostenlos nutzen.
Das Officepaket SoftMaker Office 2018 gibt es für Schulen, Hochschulen und Lehrkräfte kostenlos.
Dieses Angebot macht der Nürnberger Softwarehersteller SoftMaker im Rahmen seiner aktuellen Bildungsoffensive. Schüler und Studenten erhalten das Paket zur eigenen Nutzung gegen eine geringe Bearbeitungsgebühr.

Bereits seit zwanzig Jahren fördert der Softwarehersteller SoftMaker mit seiner Bildungsoffensive verschiedene Bildungsprojekte an Schulen und Hochschulen. Die Bildungseinrichtungen können die Campuslizenz nicht nur im Unterricht, sondern auch in der Verwaltung einsetzen. Lehrkräfte sind zudem berechtigt, sich eine kostenlose Lizenz des leistungsstarken Officepakets für die private Nutzung zu holen. Auch Schüler und Studenten profitieren von der Aktion: Bei Sammelbestellungen von mindestens 10 Schülern oder Studenten erhalten sie das Paket zur privaten Nutzung gegen eine Bearbeitungsgebühr von 9,95 Euro pro Lizenz.

SoftMaker Office 2018 besteht aus der Textverarbeitung TextMaker 2018, der Tabellenkalkulation PlanMaker 2018, dem Präsentationsprogramm Presentations 2018 und einer von SoftMaker verbesserten Version von Thunderbird für E-Mails und Aufgaben. Es deckt somit den kompletten Funktionsumfang einer professionellen Office-Suite ab.
Das Officepaket bietet wahlweise eine klassische Menüoberfläche oder eine moderne Oberfläche mit Ribbons. Sowohl Anwender, die zuvor LibreOffice verwendet haben, als auch Nutzer von Microsoft Office finden sich daher schnell mit der Bedienung zurecht.
Dank der nativen Verwendung der Microsoft-Formate DOCX, XLSX und PPTX können bestehende Dateien zudem nahtlos weiterverwendet werden.


Das könnte Sie auch interessieren