HP Spectre Folio 21.10.2018, 07:33 Uhr

Design ist alles

Mit dem Anspruch, den PC neu erfunden zu haben, hat HP seinen neuen Convertible-PC HP Spectre Folio vorgestellt.
Style und Design stehen beim HP Spectre Folio an vorderster Stelle.
Eine wichtige funktionale Rolle spielt dabei das zu 100 Prozent verchromte braune, vollnarbige Leder, mit dem das Gerät hergestellt wird. Das langlebige Material ist ein natürliches Scharnier und bietet ein flexibles Chassis.

»Der HP Spectre Folio steht für die Neuerfindung des PCs: Er bietet die perfekte Balance zwischen luxuriösem Design und modernster Technik. Der jederzeit verbundene PC vereint ausgeklügelten Stil mit beeindruckender Vielseitigkeit«, so Alex Cho, President, Personal Systems, HP Inc.

Das technische Innenleben des 2-in-1-Geräte weist dagegen eher traditionelle Werte auf: Das 13,3 Zoll große Display bietet Full-HD und ist touchfähig. Auf dem designbedingt kleinen Motherboard arbeitet einen Intel i7- bzw. i5-Prozessor der achten Generation. 16 GByte Speicher und bis zu 2 TByte SSD-Speicher garantieren schnelles Arbeiten und sorgen für ausreichend Speicherkapazität. Ein integriertes LTE-Modem sorgt für eine schnelle Verbindung ins Internet. Vier frontseitigen Lautsprecher, bei denen HP mit Bang & Olufsen zusammengearbeitet hat, sorgen für ein gutes Klangerlebnis. Die Akku-Laufzeit beträgt 18 Stunden. Der HP Spectre Folio wird voraussichtlich ab Anfang November in Cognac Brown mit einem Startpeis von 1.599 Euro erhältlich sein.


Das könnte Sie auch interessieren