Quelle: EMG Design Unit
Interaktive Datenvisualisierung mit innovativen Chart-Komponenten 15.07.2022, 11:19 Uhr

Daten zum Leben erwecken

Interaktive Grafiken zu erstellen ist aufwändig. Einfacher geht es mit Bibliotheken.
Daten, Daten, Daten – die Visualisierung dient dazu, um größere Mengen von Daten so aufzubereiten und grafisch darzustellen, dass man möglichst unmittelbar einen Überblick erhält und die Zusammenhänge schnell verstehen kann. Neben der inhaltlichen Aussage sollen die Grafiken auch möglichst ansprechend gestaltet sein. Oft ist auch eine gewisse Interaktion gefragt, bei der die Anwender direkt in die Grafik eingreifen und bestimmte Bereiche per Zoom hervorheben können.
Sehr einfache Grafiken kann man mittels JavaScript selbst erstellen oder man setzt eine allgemeine Komponente ein. Typische Beispiele dafür sind Linien, Balken oder Kreisdiagramme. Wir alle kennen diese zu genüge aus unzähligen Excel-Dokumenten. Solche einfachen Charts genügen jedoch nicht allen Anforderungen.

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar