Symbole, Piktogramme, Icons, Marken und Signets 17.02.2017, 11:36 Uhr

Kleine Bilder

Visuelle Symbole vermitteln Informationen und erleichtern den Alltag.
Symbole, Piktogramme, Icons, Marken oder Signets: Zwar sind diese kleinen Bilder an den unterschiedlichsten Stellen zu finden und haben jeweils auch ganz verschiedene Aufgaben. Doch alle diese Miniaturgrafiken sind hilfreiche Alltagsbegleiter – ob es sich nun um das Piktogramm auf dem Verkehrsschild handelt, ein Programm-Icon oder das Güte­siegel auf der Weinflasche in Form eines Signets. Zudem helfen sie als Logo oder Marke bei der individuellen Gestaltung, Präsentation und Vermarktung eines Produkts oder einer Dienstleistung.
Und alle beinhalten sie eine gewisse Symbolik. So ist ein Symbol, die Urmutter dieser genannten Grafiken, stellvertretend für eine Information, eine Idee oder eine Handlung. Symbole sind zwar eindeutig, in der Regel jedoch an die Kultur gebunden, in der sie entstanden sind. Konkretes Beispiel: Wenn wir mit dem Kopf nicken, ist diese Handlung nichts anderes als ein Symbol für eine Zustimmung – was nicht überall so ist; in Albanien, Bulgarien oder Griechenland wird diese Geste eher mit Ablehnung verbunden.

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar