QRCodes generieren und bearbeiten 24.10.2022, 10:38 Uhr

Umfangreiche Optionen

Die ZXing-Bibliothek bietet Android-Entwicklern umfangreiche Optionen, um QRCodes zu generieren und zu bearbeiten.
(Quelle: Foto: Oleksiy Mark / Shutterstock)
Die Geschichte von QR-Codes ist lang und kompliziert: Obwohl schon häufig totgesagt, haben sich die verschiedenen BitMap-Enkodierungen am Ende als ein langlebiges Medium zur Informations-Übertragung etabliert und sind nicht vom Markt zu vertreiben.
Mit der unter der Apache-Lizenz stehenden ZXing-Bibliothek steht ein Produkt zur Verfügung, das Entwicklern von Android- und sonstigen Java-Applikationen die bequeme und schnelle Inbetriebnahme von QR-Code-bezogenen Workflows erlaubt. Für die Nutzung des unter https://github.com/zxing/zxing bereitstehenden Zebra Crossings spricht unter anderem, dass das Produkt eine immens umfangreiche Vielfalt von QR-Code-Standard unterstützt (Tabelle 1).

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar