App Store Awards 2021 12.12.2021, 11:24 Uhr

Apple zechnet die besten Apps und Spiele aus

Apple hat die Gewinner der App Store Awards 2021 bekannt gegeben. Ausgezeichnet wurden Entwickler, deren Apps und Spiele vom App Store-Redaktionsteam für Qualität, innovative Technologie, kreatives Design und positiven kulturellen Einfluss ausgewählt worden sind.
Toca Life World von Toca Boca wurde als iPhone-App des Jahres ausgezeichnet.
(Quelle: www.apple.com)
»Die Entwickler:innen, die die App Store Awards 2021 gewonnen haben, haben ihren eigenen Antrieb und ihre eigene Vision genutzt, um die besten Apps und Spiele des Jahres zu entwickeln – und so die Kreativität und Leidenschaft von Millionen von Nutzer:innen auf der ganzen Welt zu wecken«, sagt Tim Cook, CEO von Apple. »Von autodidaktischen Indie-Programmierer:innen bis hin zu inspirierenden Führungskräften, die globale Unternehmen aufbauen, haben diese herausragenden Entwickler:innen mit Unterstützung von Apple-Technologie Innovationen geschaffen. Viele von ihnen haben dazu beigetragen, ein Gefühl der Zusammengehörigkeit zu fördern, das wir in diesem Jahr benötigt haben.«
Ausgezeichnet als iPhone-App des Jahres wurde Toca Life World von Toca Boca. Zehn Jahre nach seinem Debüt im App Store sei diese App immer noch meisterhaft darin, die Kunst des Spielens und der Selbstentfaltung für Kinder weiterzuentwickeln. So die Begründung der Jury. Ausgezeichnet wurden ferner DAZN, CARROT Weather, LumaFusion für seine Videobearbeitung sowie Craft von Luki Labs Limited. Im Bereich der Spiele wurde League of Legends: Wild Rift von Riot Games zum iPhone Spiel des Jahres gekürt.




Das könnte Sie auch interessieren