Preply 28.05.2022, 07:51 Uhr

Deutsch ist die zweithäufigste Sprache in Apps

Eine Analyse der Sprachlernplattform Preply über verfügbare Sprachoptionen in beliebten Apps kommt zu dem Ergebnis: Deutsch ist nach Englisch die am zweithäufigsten verfügbare Sprache in Apps.
Deutsch ist nach Englisch die zweithäufigste Sprachoptionen in Apps.
(Quelle: www.preply.com)
Insgesamt 66 Prozent und damit zwei Drittel der weltweit beliebtesten Apps können Anwender in deutscher Sprache nutzen. Das Ergebnis macht deutlich, welche hohe Relevanz der deutschsprachige App-Markt für Plattform-Betreiber und App-Entwickler genießt. Dem Branchenverband Bitkom zufolge hat der deutsche App-Markt im Jahr 2021 etwa 2,9 Milliarden Euro umgesetzt.
Deutsch hat demnach Spanisch und Französisch als Sprachoption in Apps auf Platz 3 und 4 verdrängt, obwohl weltweit lediglich 185 Millionen Menschen Deutsch sprechen. Spanisch dagegen nützt mehr als einer halben Milliarde Menschen in 30 Ländern und selbst Französisch hat eine Reichweite von etwa 300 Millionen Sprechern. 65 Prozent der untersuchten Apps verfügen über Sprachoptionen in Spanisch, 63 Prozent in Französisch.




Das könnte Sie auch interessieren