Quelle: Bild: Apple
Grundlagen von SwiftUI (Teil 3) 12.02.2020, 10:49 Uhr

Datenverarbeitung

Apples SwiftUI-Framework geht neue Wege was den Umgang mit Daten betrifft.
In den ersten beiden Teilen dieser Artikelserie lernten Sie die Grundlagen von Apples neuem UI-Framework SwiftUI sowie dessen deklarative Syntax und Funktionsweise kennen. Dieses Wissen können Sie einsetzen um selbst Views mittels SwiftUI umzusetzen und in Apps zu verwenden.
Ein Thema, das bisher aber noch nicht angesprochen wurde, ist der Umgang mit Daten. Beim Einsatz der klassischen UI-Frameworks wie AppKit oder UIKit übernimmt eine solche Aufgabe meist ein dedizierter View-Controller. Er erhält oder lädt Daten, die für dessen Views relevant sind, und gibt diese Informationen entsprechend weiter. Die View wiederum informiert den View-Controller bei Aktionen durch den Nutzer, die zu einer Änderung der zugehörigen Daten führen (zum Beispiel die Betätigung eines Buttons oder die Eingabe von Text in einer Text-View). Auf Basis dieses Updates kann der View-Controller dann die Daten passend aktualisieren.

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar