SwiftUI und Core Data 02.03.2021, 16:04 Uhr

Datenzugriff

SwiftUI ermöglicht das komfortable Auslesen von Daten mittels Core Data.
Core Data ist ein im Apple-Umfeld häufig verwendetes Framework zur persistenten Speicherung von Daten. Typischerweise baut es auf einer SQLite-Datenbank auf, auf die man mithilfe unterschiedlicher Typen und Funktionen zugreift. Eine der großen Vorteile von Core Data besteht in der Verzahnung mit anderen Bereichen von Apple-Plattformen wie iOS und watchOS. Das ermöglicht es beispielsweise, Daten komfortable via Core Data auszulesen und an eine View zu koppeln.
Kommt es zu Änderungen des Datenbestands (beispielsweise durch Löschen bestehender oder Hinzufügen neuer Elemente), kann Core Data den zugehörigen View-Controller automatisch darauf aufmerksam machen, sodass der wiederum eine passende Aktualisierung der View anstößt.

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar