iOS MapKit 11.07.2016, 18:23 Uhr

Streckenplanung

Mit iOS MapKit lassen sich Karten problemlos in eigene Apps integrieren.
Das MapKit Framework von iOS ermöglicht es dem Entwickler, problemlos Karten in die eigene App zu integrieren. Neben den Karten können natürlich auch markante Punkte, kurz POIs (Points of Interest), innerhalb der Karte markiert werden. Hierzu kann man entweder das Standard-Icon oder ein selbst definiertes Icon verwenden.
Neben dem Icon lässt sich eine solche Markierung auch noch zusätzlich mit einem erläuternden Text versehen, der bei einer Berührung des Displays an der entsprechenden Stelle angezeigt wird. Nützlich ist auch die Möglichkeit, mehrere solcher Punkte mittels der Klasse MapItems anlegen zu können.

web & mobile DEVELOPER

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt web&mobile Developer plus Kunde.
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Diverse DevBooks thematisch für Sie zusammen gestellt
  • Webcasts von 30 - 90 Min.
  • Aufzeichnungen von ausgewählten Fortbildungen und Konferenzen
  • Auf jedem Gerät verfügbar